Trickle-down-Effekte

Trickle-down-Effekte
Durchsickereffekte; über Kapitaltransfers ausgelöste Wachstumsprozesse sickern auch auf die Lebensverhältnisse der Masse der armen Bevölkerung durch. Ihr Ausbleiben hat zur Entwicklung von Strategien zur Armutsbekämpfung beigetragen.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trickle-Down-Effect — Der Begriff Trickle down Theorie (engl. trickle = sickern) bezeichnet die These, dass Wirtschaftswachstum und allgemeiner Wohlstand der Reichen nach und nach in die unteren Schichten der Gesellschaft durchsickern (Trickle down Effekt). Sie gehört …   Deutsch Wikipedia

  • Trickle-Down-Effekt — Der Begriff Trickle down Theorie (engl. trickle = sickern) bezeichnet die These, dass Wirtschaftswachstum und allgemeiner Wohlstand der Reichen nach und nach in die unteren Schichten der Gesellschaft durchsickern (Trickle down Effekt). Sie gehört …   Deutsch Wikipedia

  • Trickle-Down-Theorie — Der Begriff Trickle down Theorie (engl. trickle = sickern) bezeichnet die These, dass Wirtschaftswachstum und allgemeiner Wohlstand der Reichen nach und nach in die unteren Schichten der Gesellschaft durchsickern (Trickle down Effekt). Sie gehört …   Deutsch Wikipedia

  • Durchsickereffekte — ⇡ Trickle down Effekte …   Lexikon der Economics

  • Pferdeäpfeltheorie — Der Begriff Trickle down Theorie (engl. trickle = sickern) bezeichnet die These, dass Wirtschaftswachstum und allgemeiner Wohlstand der Reichen nach und nach in die unteren Schichten der Gesellschaft durchsickern (Trickle down Effekt). Sie gehört …   Deutsch Wikipedia

  • Rossäpfeltheorie — Der Begriff Trickle down Theorie (engl. trickle = sickern) bezeichnet die These, dass Wirtschaftswachstum und allgemeiner Wohlstand der Reichen nach und nach in die unteren Schichten der Gesellschaft durchsickern (Trickle down Effekt). Sie gehört …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”